2205 Adliswil

Im durchgrünten Quartier ermöglicht die neue Siedlungsfigur mit fünf Punktbauten eine räumliche Durchlässigkeit und fasst gleichzeitig prägnante dem Ort entsprechende Aussenräume.
Die fünf Gebäude der Parzelle West treten schlank in Erscheinung und stehen aufgereiht mit spielerischen Vor- und Rücksprüngen an der Bernhofstrasse. Sie markieren gemeinsam mit den Bauten des Baubereichs Ost einen klar ablesbaren Strassenraum.
Entlang der Gebäude weitet sich die neu gestaltete Bernhofstrasse immer wieder auf und bildet Plätze und Nischen. Hier befinden sich klar erkennbar die Zugänge zu den einzelnen Häusern.
Die Freiraumgestaltung knüpft an das Umfeld des Areals an und führt bestehende Strukturen zu einem Ganzen fort. Die Gebäudesetzungen gliedern die Aussenräume in vier Typologien mit unterschiedlichen Qualitäten. Die Bernhofstrasse bildet als Spielstrasse mit platzartigen Erweiterungen das Rückgrat und Zentrum der Siedlung. Hier befinden sich die Zugänge zu den einzelnen Gebäuden und zur Tiefgarage, sowie Velo- und Aussenparkplätze. Hochstammbäume gliedern die als Begegnungszone ausformulierte Spielstrasse und generieren Bereiche für flexible
Spiel- und Freizeitaktivitäten der Quartierbewohner. Räumlich klar gefasst zwischen den Baukörpern liegt eine Schicht privater Aussengärten mit Anbindung an den Park
und die jeweiligen Treppenhäuser. Zwischen dem westlichen Hang und den Gärten spannt sich der grüne Park auf.