1601 Tüfengraben

Die Villa «Zum tüfen Graben» liegt in einer Bucht am Zürichsee. Das gesamte Ensemble, bestehend aus Villa, Ökonomiegebäude und einer klassischen Gartenanlage mit zwei Gartenpavillons steht unter Denkmalschutz. Der markant vorgelagerte Sockel, durch zwei Gartenpavillons bekrönt, wird zum entwurfsbestimmenden Element. Die ostwärtige Fortsetzung des Sockels bildet eine grosszügige Erweiterung des Villenparks. Auf das Sockelgeschoss werden in freier Anordnung und in respektvollem Abstand zur Villa drei pavillonartige Baukörper gesetzt. Sie stehen in Dimension und Gestaltung in bewusstem Gegensatz zur klassisch strengen Ordnung von Villa und Garten. Die zwischen den Neubauten und der Villa liegende Fläche wird Bestandteil des parkartigen Villenumschwungs.